August 22 2018 08:06:03
Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 112
Neuestes Mitglied: Bolle77
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Umfrage
Gefällt euch die neue Seite?

Ja
Ja
100% [5 Stimmen]

Nein
Nein
0% [0 Stimmen]

Stimmen: 5
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können.
Gestartet: 17/11/2009 03:08
Artikel Navigation
6.Teil: Zharg Hhord
Bitte lest euch als errstes folgende Seiten durch damit ihr die Geschichte kapiert:LinkundLink

Zharg Hhord

Kälte, nichts als Kälte, er hasste diese Kälte die hier herrschte. In dem Land aus dem er kam war es immer schön warm gewesen, den unverwechselbaren Geruch seiner Heimatstadt würde er niemals vergessen. Plötzlich schritt neben ihm ein großer Mensch vorbei. Er hatte eine Rüstung an die alles an ihm verdeckte. Der Chaoszwerg hatte diese Art von Kriegern noch nie etwas essen sehen.
Zharg Hhord wandte sich herum um diesen Chaoskrieger aus seinen Gedanken zu vertreiben und sich wieder auf die wichtigen Sachen zu konzentrieren, den dies war nötig um sein großes Ziel zu verwirklichen. Die Todbringer waren neben ihm Aufgestellt und bereit. Es war nur eine Frage der Zeit bis die Schlacht beginnen würde. Die Menschen waren dabei in Stellung zu gehen und Zharg Hhord’s Krieger bändigten die Dämonen, denn Todbringer sind halb Dämon, halb Maschine. Wenn er nur daran dachte was die die sich als Dawi'zharr bezeichneten schon alles für Meilensteine der Technik geschaffen hatte und das sein Volk jetzt mit Dämonenmaschinen arbeitete, war er jedoch Stolz auf sich und die Frurndar. „Denn eines Tages werden wir alle die nicht an die Chaosgötter glauben vernichten besonders die Dawi'zharr.
Dann ertönten die Kriegschreie der Chaosbabaren und sie stürmten den Hang hinuter. Der Chaoszwerg lächelte grimmig, dann gab er den Befehl: „Feuer frei!“.
Dann schossen die Todbringer ihre kreischenden Geschosse böser Energie ab. Sie rissen große Verluste in das gegnerische Heer, doch auch die Chaosbabaren die bereits vorgestürmt waren erlitten Verluste. Das machte Zharg Hhord jedoch nichts aus und den Dämonen in den Todbringern schien es auch Spaß zu machen. Bis sich plötzlich ein Todbringer, der der Zharg Hhord am nächsten Stand sich losriss und einen der Frurndar verschlang. Zharg wannte sich um, nahm seine Axt zur Hand, rückte seinen Hut zurecht und rannte dem Todbringer entgegen. Der Todbringer fauchte und wollte eins seiner Geschosse auf Hhord schießen. Einer der Chaoszwerge war jedoch schneller er packte die Kette des Todbringers und rammte sie zurück in den Boden und machte sie wieder fest. Der Todbringer war wieder unter Kontrolle.
Zharg Hhord spuckte den Todbringer an und dieser fauchte noch einmal zurück bevor er wieder in Richtung des gegnerischen Heers feuerte. Ganz perfekt war der Todbringer wohl doch noch nicht aber besser als jede Erfindung der Dawi’zharr.
Kommentare
#1 | Speedy , Januar 08 2010 22:18:28
wenn man sich dazu noch das bild von einem todbringer zu augen führt wie z.b. das hier

http://www.games-workshop.com/MEDIA_CustomProductCatalog/m1280594_99110201170_HoCHellcannonMain_445x319.jpg

hat das ganze was Smile
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

1,450,063 eindeutige Besuche

Powered by PHP-Fusion Copyright © 2018 PHP-Fusion Inc
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3
Warhammer-theme is a modification of Simplicity_div. Modified by Wolphard. Special thanks to Mangee.